für seinen einzigartigen Geschmack und sehr wichtige Nahrungsaufnahme Soursop Frucht wird soursop bio besonders bekannt. Auch Guanabana oder Graviola genannt, soursop wächst in tropischen Regionen von Afrika, Amerika (Amazonien) und Asien.

Es muss gesagt werden, dass die Natur nicht beendet hat uns mit allen Vorteilen überraschen sie uns bringt. Mehr als eine Frucht, ist Bio-soursop für seine unzähligen medizinischen Eigenschaften bekannt. Aber abgesehen von dem köstlichen Geschmack der Frucht, soursop kann für verschiedene therapeutische Behandlungen verwendet werden. Dabei kann man vor allem die Blätter, Rinde, seine Wurzeln und Samen der Früchte um verschiedene Krankheiten zu verhindern und zu behandeln!

1- leistungsfähigste Behandlung, die Therapie Chemo

Die Blätter des soursop bio können viele Krebszellen eliminieren. Tatsächlich würde die Behandlung von Krebs mit soursop Blatt organischem 1000mal seiner wirksamer als die Chemotherapie!

Darüber hinaus ist eine in-vitro-Studie antiproliferative Wirksamkeit und ihre Fähigkeit, Apoptose in einer großen Geschwindigkeit V. zu zerstören Zusätzlich bewährt hat, ist die Behandlung ohne Nebenwirkungen und viel billiger als die Chemotherapie.

La tisane ou décoction de feuilles de graviola corossol est un anticancer naturel
Die Infusion oder Abkochung von Blättern von soursop graviola ist ein natürlicher anti-Krebs

Um dies zu tun, kocht Wasser und legt ein paar Blätter von soursop graviola organisch. Sie erhalten dann eine grüne Lösung erhalten, die für ein paar Minuten abkühlen lassen wird. Nach dem Abkühlen können Sie Ihren Bio soursop Blatt-Tee trinken.

2- Um eine Infektion der Harnwege zu behandeln

Der Tee Abkochung und Blätter Corossol bio auch Harnwegsinfekte heilen kann durch Bakterien im Harnsystem Organe (Blase, Niere, Harnwege) zu zerstören.

3- Rheuma zu lindern

Sie können die Blätter von organischen soursop verwenden, um die Schmerzen durch Rheuma verursacht zu lindern. Um dies zu tun, zerquetschen die Blätter in kochendem Wasser, dann gelten zweimal täglich Teig auf dem geschwollenen Teil Ihres Körpers zu Schmerzen zu lindern.

4- Wirksamkeit gegen Gicht

Durch die regelmäßige Kräutertee bio soursop Blätter raubend, können Sie Harnsäure im Blut angesammelt entfernen. Darüber hinaus können die Blätter als Kompresse auf der betroffenen Stelle verwendet werden, um Schmerzen mit der Krankheit zu lindern.

Stichwort: soursop Blatt manuell, wie die Blätter von soursop vorzubereiten, wie eine Infusion von soursop Blatt zu machen, soursop Blatt Dosierung Zeugnis soursop und Krebs, soursop Blatt und Schlaflosigkeit, wie soursop gegen Krebs essen wie trocken die Blätter von soursop, soursop wie das Pulver zu verwenden, wie die Blätter soursop vorzubereiten, wie eine Infusion von soursop Blatt zu machen
wie die Blätter von soursop, soursop Blatthand Zeugnis Blatt soursop vorzubereiten,
soursop Blatt und Schlaflosigkeit, soursop Blatt Dosierung, wie die Blätter von soursop trocken, soursop Blatt und Bluthochdruck, soursop Blatt und Diabetes, soursop Blatt Dosierung Zeugnis soursop und Krebs.

12 Commentaires sur “Die Blätter von graviola organischen soursop können viele Krebszellen zerstören"

    • David Hervy sagt:

      Hallo,
      hier sind natürliche Produkte, die wir für die natürliche Behandlung von Leukämie empfehlen.
      - Spirulina Kapseln
      In ihrer Forschung auf Leukämie haben chinesische Wissenschaftler und Forscher, dass Phycocyanin auf die Produktion von Stammzellen wurde gezeigt, dass die Basis der Blutbildung sind. Spirulina hilft, die Anzahl der weißen Blutkörperchen (Leukozyten) und verhindern Fortschreiten der Krankheit zu normalisieren. Medikament zur Zeit häufig Knochenmark-Transplantation dieser Produktion von weißen Blutkörperchen zu normalisieren, während phycocyanin proaktiv sein und eine schwere Reaktion zu vermeiden. Diese Aktion auf Stammzellen bringt große Hoffnung bei der Behandlung von Leukämie.
      - Aloe Vera Kapseln
      Dies ist ein bestes natürliches Heilmittel für Leukämie, die ein ausgezeichnete blutreinigend dient. Einige wissenschaftliche Studien haben auch gezeigt, dass Aloe Vera auch entgiftende Blut verwendet wird.
      - Curcumin organischen Kurkuma Kapseln
      Curcumin ist eine Kurkuma-Komponente, die sehr wirksam bei der Behandlung von Leukämie ist. Es hat anti-Krebs-Eigenschaft, die alle Arten von Krebs verursachen Zellen abtötet. Dies induziert Apoptose, die die Selbstzerstörung von Krebszellen verursachen. Daher verwendet Curcumin natürliche Heilmittel für Leukämie.
      - Organic Green Tea Kapseln
      grünen Tee zu verwenden ist eine sehr einfache und effektive Heilung für Leukämie. Es enthält eine Substanz namens Catechine, die die Vermehrung von Krebszellen stoppt und induziert Apoptose. Der Konsum von grünem Tee mit Kurkuma produziert effektive Ergebnisse.
      Forscher von der Mayo Clinic haben entdeckt, dass eine Komponente im grünen Tee hilft Zellen der häufigsten Leukämie in den Vereinigten Staaten zu töten.
      Forschungslabor Zellkulturen zeigt, dass eine Komponente von grünem Tee, bekannt als Epigallocatechin-3-Gallat (EGCG) [epi-gallo-cat-ekin-3-gal-ate] hilft Leukämiezellen töten, indem sie die Kommunikationssignale zu unterbrechen sie zum überleben brauchen.
      - Ginseng Kapseln
      Ginseng ist eine sehr wirksame Verbindung, die anti-Leukämie Eigenschaft hat, dass gegen den Krebs kämpft. Es verhindert nicht nur Leukämie, sondern auch die leukämischen Zellen zerstört.
      - Das Blatt soursop graviola
      Diese Pflanze stammt aus China, wird in der Behandlung verschiedener Krebsarten eingesetzt. In Fällen von Leukämie, fördert die Apoptose. In China ist es als eine traditionelle Art und Weise der Behandlung von Krebs verwendet. Dies ist die geeigneten natürlichen Heilmittel für Leukämie in diesem Land.
      - The White Blackberry
      Diese Art der Frucht, die auf 40% antioxidative Eigenschaften hat up ist wirksam bei der Behandlung von Krebs. Dieser Krebs heilt von Krebszellen und die Gene zu beeinflussen, die für Krebs verantwortlich sind.
      - Löwenzahnwurzel
      Löwenzahnwurzel wurde in China seit Jahrhunderten für bestimmte Arten von Krebs (Leukämie), Leberprobleme, Niere und Lücken verwendet.
      Löwenzahn Wurzelextrakte sind zytotoxische auf drei Arten von menschlichen Leukämiezellen getestet, um 96% der CSA Zellen abzutöten auf.
      - Die Rinde des Lapacho
      Lapacho ist ein Baum, der im Dschungel von Südamerika gefunden wird. Es ist der einzige Baum dieser Regionen vor Infektionen durch Pilze völlig immun ist, so erfolgreich ist es für alle Pilzinfektionen (Candida albican), parasitäre, bakterielle und virale verwendet. Berichte aus den Inka-Indianer von Südamerika, die innere Rinde des Lapacho ist seit Jahrhunderten verwendet, um Krebs und viele andere Krankheiten zu behandeln. Nach Ansicht von Experten in exotischen traditionelle Heilmittel sollte man nicht denken, dass die Kapazität von Lapacho auf Krebs beschränkt sind, hat es sich bewährt, um freie Radikale zu beseitigen, Schmerzen und Entzündungen bei rheumatischen und arthritischen Probleme zu reduzieren. Darüber hinaus enthält es sechzehn Chinone, die bei der Behandlung von Anämie wirksam erwiesen haben, Leukämie, Hodgkin-Krankheit, Parkinson-Krankheit, Arteriosklerose, Magenprobleme, Kolitis, Polypen, Entzündungen des Fortpflanzungssystems , vaginaler Ausfluss, Zystitis, Prostatitis und Hautprobleme wie Lupus, Psoriasis und Ekzemen.
      - Die Nigellasamen
      Malaysian Forscher festgestellt, in einer 2013-Studie, gibt es ein wachsendes Interesse an der Verwendung von natürlichen Verbindungen der traditionellen Medizin ist, das Anti-Krebs-Potenzial haben. Nigella sativa ist eine der am häufigsten untersuchten Pflanzen. Die einjährige Pflanze wächst in den Ländern am Mittelmeer und Indien.
      Die Thymochinon ist ein isolierter Wirkstoff von Nigella sativa. Der Anti-Krebs-Wirkung Thymochinon, durch die Induktion von Apoptose von mitochondrialer Dysfunktion wurde in einer Zelllinie akuter Leukämie bewertet. Die Forscher fanden heraus, dass die Behandlung von Leukämiezellen mit Thymochinon fördert die Apoptose einen Zelltod verursacht. Diese Ergebnisse zeigen, dass die Thymochinon schwarze Samen ein vielversprechendes Mittel zur Behandlung von Leukämie sein könnten.
      - Wormwood
      Frühere Untersuchungen an Leukämiezellen haben bedeutende Ergebnisse erzielt. Sie wurden in nur acht Stunden eliminiert. Die Eisenkonzentration von Leukämiezellen konnten diese Ergebnisse erklären. Sie können in der Tat, haben eine Eisenkonzentration 1000 mal höher als normale Zellen.
      Die Anti-Krebs-Aktivität von Artemisinin wurde auch gegen 55 Krebszelllinien mit dem National Cancer Institute der Vereinigten Staaten getestet. Artemisinin war aktiver gegen die Leukämie-Zelllinien und Darmkrebs. Weitere viel versprechende die hohe Aktivität von Artemisinin gegen Leukämie-Zelllinien resistent gegen Drogen noch. Andere Krebszelllinien eine Reaktion auf die Aktivität von Artemisinin anzeigt enthalten Melanom, Brust-, Prostata-, Nieren und des zentralen Nervensystems wie Glioblastom und Neuroblastom.

      Alle diese Produkte sind auf dem Speicher verfügbar http://www.biologiquement.com
      Wir freuen uns, Ihnen zu dienen
      Ihre
      Team Biologiquement.com

  1. Bourlier sagt:

    Hallo,
    Ich habe eine vollständige Bewertung und mein TSH ist nicht gut, ich habe eine Kontrolle in 3 Monaten wiederholen. Ich muss einen Kardiologen gehen zu sehen.
    was Sie in der Zwischenzeit empfehlen, habe ich 51 Jahre so die Nachteile des ménopose Anfangs ... ..retention, Müdigkeit, Nervosität, Angst, Stress ... ..
    thank warten Sie für Ihre Beratung

    • David Hervy sagt:

      Hallo,
      graviola soursop Blatt können diese Störungen aufgrund des Alters ausgleichen, aber wir raten Ihnen, es mit dem Macapulver oder Kapseln zu assoziieren.
      Maca aus Peru ist reich an Vitaminen, Mineralien und Aminosäuren.
      Bekannt als „Menopause die Pflanze“, Maca hat Tönungseigenschaften und Kampf gegen Müdigkeit und niedrige Energie.
      Im Fall von PMS, hilft diese Pflanze Menstruationsstörungen zu regulieren und gegen vaginale Trockenheit zu kämpfen.
      Als Alternative zur Hormontherapie natürliche, organische Maca-Wurzel wirkt als hormonellen Stimulans und verhindert das Auftreten von Hitzewallungen und andere Symptome der Menopause.
      Was ist überraschend, über Bio-Maca-Wurzel ist, dass es natürliche Substanzen enthält, die den Hypothalamus und Hypophyse stimulieren; während Stimulation der Eierstöcke und der Schilddrüse zu verjüngen; so, einige Ärzte beraten Maca bei:
      Vormenopause: Organische Maca-Wurzel wurde vor der Menopause verwendet, um die Symptome, die mit Perimenopause Einschlags zu bekämpfen. Frauen, die es verwenden, unregelmäßige Menstruationszyklen haben den normalen Zyklus zu korrigieren; und organische Maca-Wurzel wirksam bekämpft Stimmungsschwankungen, vaginale Trockenheit und vermindertes sexuelles Verlangen. Frauen, die in der Perimenopause sind, müssen in der Regel eine niedrigere Dosis (1500 mg, 1 Teelöffel Maca Pulver oder 4 Kapseln), um PMS-bezogene hormonelles Ungleichgewicht zu reduzieren. Frauen, die bereits Maca beginnen organische Wurzel während der Pre Menopause zu nehmen klagen weniger zu Beginn und während der Menopause.
      Menopause: Organic Maca-Wurzel kann eine sichere und natürliche Alternative zur Hormonersatztherapie (HRT) sein. Erstens müssen die Frauen eine höhere Dosis, die unangenehmen Auswirkungen der Menopause (wie vaginale Trockenheit, trockene Haut, Hitzewallungen und Schweißausbrüche, etc.) zu kämpfen. Die Frau in diesem Stadium sollte etwa 2500-5000 MG (ein Macapulver schaufelt täglich oder 6 Kapseln) nehmen. Kein Produkt ist ein Allheilmittel, aber die Ergebnisse der organischen Maca-Wurzel sind erstaunlich. Viele Frauen, die bereits Erleichterung nach der ersten Woche auftreten und dann verringern nur die Symptome im Zusammenhang mit der Menopause. Die Ärzte, die Maca in dieser Phase raten Einnahme werden immer zahlreicher.
      Post-Menopause: Frauen, die in der Postmenopause sind, sollten eine kleine Wurzel Dosis Bio Maca nehmen auch. Die organische Maca-Wurzel Verwendung kann vorteilhaft sein, da die organische Maca-Wurzel, den Alterungsprozess verlangsamt, hält die Haut jung und hat eine präventive Wirkung gegen vaginale Trockenheit und Atrophie. Bio-Maca-Wurzel stärkt auch die Knochen, ist reich an Mineralien wie Kalzium und Eisen. Aus diesem Grunde wird Maca verwendet, um Osteoporose zu bekämpfen, nicht nur in Peru, sondern auch in der ganzen Welt heute.
      Wir freuen uns, Ihnen zu dienen

  2. lise sagt:

    j’ai un problème d’hypothyroidie Est-ce que la racine de Maca pourrait aider ? Egalement dépression et très fatiguée que pourrais-je prendre svp merci.
    Cordialement,
    lise

    • David Hervy sagt:

      Hallo,
      Die medizinische und Ernährung von Moringa umfassen: Anämie und Unterernährung, entzündliche Schmerzen und Arthritis, Asthma, Herzprobleme und Bluthochdruck, Magen und Darm, Kopfschmerzen, Nierensteine, die Flüssigkeitsretention, Bakterien, Viren, Parasiten und Pilze und Schilddrüsenerkrankungen. Und mehr ...
      La feuille de moringa exerce une action régulatrice sur la glande thyroïde. Et des études in vivo on démontré qu’un extrait au méthanol de la feuille aurait des effets protecteurs contre les radiations.
      Moringa Blätter enthalten Aminosäuren, darunter die 8 essentiellen Aminosäuren, die vom Körper nicht synthetisiert werden. Deshalb müssen wir sie über die Nahrung oder Nahrungsergänzungsmittel finden.

      Phenylalanin-Gehalt in dem organischen Moringa Blatt spielt eine Rolle im Nervensystem, vor allem durch die Schilddrüse stimulierenden, Linderung von Schmerzen, bei der Synthese von bestimmten Neurotransmittern beteiligt. Es wird auch als intellektueller Stimulans betrachtet.
      Das Naturprodukt, das auch Ihnen viel helfen kann, es ist die Maca (Maca)
      Dies ist eine Pflanze, die seit über 5000 Jahren in den peruanischen Anden und der medizinischen Eigenschaften sind dafür bekannt, wächst.
      Neuere Forschungen zeigen, dass Maca eine stimulierende Wirkung auf die Hypophyse und Hypothalamus, die ihre wichtige Rolle für das reibungslose Funktionieren der anderen endokrinen Drüsen wie die Ovarien, Hoden, Nebennieren, Bauchspeicheldrüse erklärt und die Schilddrüse.
      Die Anti-Ermüdungs-Wirkungen von Maca auftreten, schnell (innerhalb von 72 Stunden) und die Erhöhung der Energie ist aufgrund der Regulierungsmaßnahmen, die Maca auf der Schilddrüse wirken.
      Wir bieten den Maca Bio-Laden in Säcken von 100 g oder Kapseln.
      Wir freuen uns, Ihnen zu dienen
      Ihre
      Team Biologiquement.com

  3. vahineriidoudoute sagt:

    Pour un cancer au sein , peut on combiner Graviola et Armoise annua …j’ai commandé les deux en gélules. Merci

    • David Hervy sagt:

      Hallo,
      Alle Biologisch Laborprodukte sind kompatibel und ergänzen, wurden sie auch ausgewählt, weil sie mit chemischen Behandlungen nicht in Wechselwirkung treten.
      Ces deux produits sont compatibles et complémentaires pour la lutte contre le cancer.
      Nous vous conseillons contre le cancer du sein, d’ajouter de la capsaïcine extraite du piment en gélules, vous trouverez ce produit sur la boutique.
      Wir freuen uns, Ihnen zu dienen
      Team Biologiquement.com

  4. vahineriidoudoute sagt:

    J’aimerais avoir la posologie des gélules d’armoise annua et des gélules de Graviola pris simultanement. Merci

    • David Hervy sagt:

      Hallo,
      Nous vous conseillons de respecter les dosages indiqués sur les sachets.
      Mit natürlichen Produkten ist die Regelmäßigkeit, die importiert und weniger Quantität.
      Le dosage minimum indiqué sur les sachets correspond à de la prévention et le dosage maximum à un traitement.
      Wir freuen uns, Ihnen zu dienen
      Team Biologiquement.com

  5. ROGER Céline sagt:

    Hallo,
    j’aimerai savoir quoi prendre après l’ablation des 2 seins quite à un cancer.
    proposition de chimiothérapie, de radiothérapie et d’hormonothérapie après comme soin pour tout enrayé au cas où.j’ai une semaine pour me decider pour la prise de rv pour la chimiothérapie.
    que me conseillez vous de prendre à la place de ces 3 traitements.

    • David Hervy sagt:

      Hallo,
      La radiothérapie et la chimiothérapie ont des effets cancérigènes qui peuvent être à l’origine d’un second cancer des années après. Ces effets s’expliquent par le mode d’action de ces thérapies, qui ne sont efficaces au niveau de la tumeur qu’en raison de leur toxicité. Il n’existe pas de modèle pour prédire cette toxicité à long terme.

      La question se pose donc des cancers secondaires éventuellement induits par une radiothérapie. Bien que des progrès aient été réalisés avec l’utilisation d’électrons et de particules plus lourdes, ainsi qu’avec la curiethérapie, aucune technique ne peut à ce jour restreindre l’irradiation aux seuls tissus tumoraux.

      Le traitement du cancer en Europe est devenu une grande industrie. En fait, cette industrie du cancer est trop prospère pour permettre une guérison. Elle prend les gens comme des clients plutôt que des malades. Croyez-le ou non, la chimiothérapie et la radiothérapie, qui sont les deux traitements anticancéreux les plus couramment utilisés, ont été trouvés pour favoriser le cancer.
      Bien que le cancer puisse être survécu, les traitements conventionnels utilisés causent des dommages irréparables notamment l’apparition du cancer secondaire.
      Les cancers secondaires ne sont pas liés aux cancers d’origine, mais ils peuvent être provoqués par les mêmes déséquilibres ou les agents qui ont conduit à l’élaboration de la première situation cancéreuse. Les médecins se réfèrent souvent au risque du second cancer comme «tir ami» qui est le traitement pour un cancer menant à l’initiation du deuxième cancer.
      La chimiothérapie fonctionne en endommageant l’ADN des cellules cancéreuses et en les divisant très rapidement. Le problème avec ce traitement est qu’il affecte également les cellules saines. Le risque du cancer secondaire dépend de la dose, ainsi que de la durée du traitement. L’AML (lymphoïde leucémie aiguë) et le MDS (syndrome myélodysplasique) sont les deux cancers les plus courants associés au traitement par la chimiothérapie.
      Le taux de survie à long terme des patients de chimiothérapie sont grandement exagérés parce que la plupart de ces patients finissent par mourir de maladies sans relation avec le cancer d’origine, mais liés au traitement.
      Les produits de chimiothérapie (surtout les agents d’alkylation) sont réputés pour occasionner d’autres cancers dont la leucémie, et nombre de ces médicaments tombent dans cette catégorie. Les agents d’alkylation endommagent directement l’ADN de toutes les cellules. Ces agents ne sont pas spécifiques à une phase ; en d’autres mots, ils sont actifs dans toutes les phases du cycle cellulaire. Comme ces drogues endommagent l’ADN, ils peuvent nuire à long terme à la moelle osseuse et par conséquent affecter l’immunité future. Avec ces produits existe le risque de développer un cancer secondaire à bas bruit mais son diagnostic est inévitable. Des études ont indiqué que le risque commence à augmenter environ deux ans après le traitement, qu’il est le plus élevé entre 5 et 10 ans. C’est la raison des décès de patients par chimiothérapie entre 10 et 15 ans après le traitement.

      La radiothérapie peut accroître le risque de développement d’un cancer chez la plupart des gens. Les variétés de cancers secondaires à une radiothérapie sont vastes, mais consistent principalement en leucémies et sarcomes. Ces cas se révèlent habituellement après exposition aux rayons avec un pic de risque cinq à dix ans environ après. De nouveau, la plupart des patients qui suivent une radiothérapie développent des cancers secondaires en lien avec le traitement et non comme la conséquence du cancer d’origine. Les cancers radio-induits ont explosé ces vingt dernières années car il y a eu une recrudescence de traitements de ce genre, souvent suite à une chimiothérapie.

      D’autres cancers sont liés aussi à une radiothérapie. Des tumeurs peuvent se développer à l’endroit de la zone exposée aux rayons ou tout près, même dix ans ou plus après le traitement. Ces risques semblent être plus élevés dans certaines zones du corps, comme les seins et la thyroïde. Dans certains cas, l’âge au moment de la radiothérapie va jouer un rôle. Par exemple des patientes jeunes atteintes de cancer du sein sont plus susceptibles de développer un cancer secondaire par une thérapie par les rayons que des patientes âgées.

      Pour éviter la récidive, l’important est de renforcer le métabolisme pour l’aider à faire face à la maladie, la phytothérapie, faire de l’exercice et une alimentation équilibrée sont les clés d’une guérison rapide et durable.
      C’est votre corps qui combat le plus efficacement la maladie.
      Vous pouvez prendre des anti tumoral (anti cancer) comme la feuille de graviola corossol, l’artemisia annua, le lapacho, la capsaïcine, la bromelaine, le thé vert, la café vert et la racine de pissenlit…
      Dans le même temps pour renforcer votre système immunitaire ( du sang et aussi très important la flore intestinale ), vous pouvez prendre de la baie de goji, de la poudre de baobab Baomix, du moringa, de la spiruline, de la maca…
      Enfin pour remédier aux effets secondaires de la chimiothérapie vous avez le desmodium (excellent pour le foie, quand le foie va bien tout va bien), du Ginseng rouge, du ginkgo biloba, de la myrtille…
      L’homme depuis des millions d’année trouve dans la nature les produits pour faire face à la maladie, qu’elles soient tumorales ou infectieuses.
      Avec tout notre soutien
      Team Biologiquement.com

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *