Diese Frucht ist nicht nur lecker gegessen direkt oder Saft zu trinken, aber die Blätter sind auch sehr nützlich Krebs und viele andere Krankheiten, wie Lebererkrankungen, Rheuma, Geschwüre, Hämorrhoiden zu überwinden und zu verhindern, und einige andere.

Neben dem Wassergehalt, enthält die Graviola Soursop auch Kohlenhydrate in Form von Glukose und Fruktose mit Werten über 80% des Gesamtgehaltes.

Diese Frucht enthält sehr wenig Fett (0,3 g pro 100 g), die vorteilhaft für die Gesundheit ist. Essigsäure in der Frucht stammen aus nicht-flüchtigen organischen Säuren, insbesondere Apfelsäure, Salpetersäure und Isocitrat Säure.

Das Vitamin C in dieser Frucht ist die dominierende Art von Vitamin, das etwa 20 mg pro 100 Gramm Fruchtfleisch ist. Dies ist die tägliche Einnahme von Vitamin C pro Person (60 mg), die durch den Verzehr von 300 Gramm dieses Fruchtfleisches gewonnen werden kann. Durch den hohen Gehalt an Vitamin C in dieser Frucht, Soursop Graviola eine gute Quelle von Antioxidantien ist, erhöht die Immun-Anti-Körper und verlangsamt den Alterungsprozess.

La feuille de graviola corossol l'anti cancer naturel le plus puissant au monde
Das Blatt soursop graviola die stärkste natürliche Anti-Krebs-Welt

Zusätzlich enthält Graviola Soursop auch Phosphor und Calcium, ist es dominant in Bezug auf Mineralgehalt zu machen. Die Pegel dieser zwei Arten von Mineralien sind etwa 27 mg und 14 mg pro 100 g. Somit ist die Graviola Soursop auch sehr gut für die Knochenbildung und hemmt das Risiko von Osteoporose.

Relativ hohe Fasergehalt, Graviola Soursop fügt auch einen zusätzlichen Nutzen für die Gesundheit, vor allem der Verdauung und Darmpassage zu erleichtern, dieser Gehalt etwa 3,3 Gramm pro 100 Gramm Fruchtfleisch ist. Mindestens 13% des Tagesbedarfs an Ballaststoffen kann durch den Verzehr von 100 Gramm dieses Fruchtfleisches erfüllt werden.

Nicht zuletzt die Graviola Soursop enthält auch vorteilhaft Phytochemikalien für die Gesundheit, wie die Behandlung von Gallensteinen, Verstopfung, Gicht, und auch den Appetit steigern können.

Eine Studie von Forschern an der Purdue University zeigen, dass die Graviola Soursop Blätter effektiv Krebszellen töten kann, insbesondere Krebszellen der Prostata, Bauchspeicheldrüse und der Lunge.

Details zu den Ergebnissen dieser Forschung:

Sicher und wirksam bei Krebszellen angreifen natürlich, ohne dass Übelkeit, Gewichtsverlust, Haarausfall, wie tritt in der Chemotherapie-basierte Behandlung.

Schützen Sie Ihr Immunsystem und verhindern tödliche Infektionen.

Erhöhen Sie Energie und körperliche.

Wirksam in ein Ziel auswählen und töten die schlechten Zellen für alle Arten von Krebs, darunter Darm-, Brust-, Lungen- und Pankreas.

Im Vergleich zu Adriamycin und Chemotherapie haben die Blätter von Graviola Soursop eine Kapazität 10.000 mal stärker in den Prozess des Wachstums von Krebszellen verlangsamen.

Sehr selektiv Zellen zu töten, die ohne zu töten gesunde Zellen des Seins gefährlich vermutet werden.
Fantastisch, ist es nicht?

Wie die Graviola Soursop als traditionelle Heilpflanzen benutzen?

Hier sind einige Rezepte Graviola Soursop zu verhindern und verschiedene Arten von Krankheiten und Krebs zu behandeln.

1 / Behandlung von Krebs.

Der Vorteil von Graviola Soursop ist, dass es weit überlegen Chemotherapie ist, weil er bei der Auswahl von Zellen klug ist, die anormal entwickeln und läßt normale Zellen wachsen.

Nehmen 10 getrocknete Blätter von Graviola Soursop, dann zum Kochen bringen und mit 5 Gläser Wasser, muss sie das Äquivalent von 3 Gläser bleibt nach dem Kochen. Trinken dreimal täglich für 3 Monate.

2 /. Rückenschmerzen.

Nehmen Sie sich 10 Blätter von Graviola Soursop, dann kochen mit 5 Gläsern Wasser, restlichen bis zu etwa 3 Tassen. Trinken 3 Tassen einmal pro Tag.

3 /. Diarrhoe in dem Baby.

Wählen Sie Graviola Soursop reifen. Dann drücken und Filter sein Wasser zu erholen. Geben Sie Kindern mit Durchfall zwischen 2-3 Esslöffel. Sie können auch die Graviola Fruchtpulver verwenden.

4 /. Hämorrhoiden.

Wählen Sie Graviola Soursop reifen. Dann drücken und Filter 1 Glas seines Wasser zu geben. Trinken zweimal am Tag, morgens und nachmittags. Sie können auch die Graviola Fruchtpulver verwenden.

5 /. Geschwüre.

Nehmen Sie die Blätter von Graviola Soursop, ledrig die Feuer und legen Sie einen Umschlag auf den Gebieten, die von Geschwüren betroffen.

6 /. Infektionen der Harnwege.

Wählen Sie Graviola Soursop Hälfte Wände und Zucker (je nach Geschmack). Schälen und kochen, Zucker und 2 Tassen Wasser. Dann filtern und trinken.

7 /. Blasenschmerzen.

Vorbereiten eine Graviola Corossol halbreife, der Zucker und Salz (nach Geschmack). Alle Zutaten werden gemischt und gebacken. Essen wie üblich, und wiederholen Sie regelmäßig täglich für 1 Woche. Sie können auch die Graviola Fruchtpulver verwenden.

8 /. Lebererkrankung.

Sie müssen alle Lebensmittel schnell auf und nur Graviola Soursop Saft für 1 Woche trinken. Oder machen Sie ein wasserhaltiges Getränk und Pulver Gravioal Soursop.

9 /. Ekzeme und Rheumatismus.

Schleifen Sie die Blätter von Graviola Corossol, bis eine geschmeidige Konsistenz und gelten für den Schmerz oder die betroffenen Gebiete.

Es gibt viele Pflanzen und Früchte, die gegen Krebs und andere Krankheiten bekämpfen kann. Man stelle sich vor alle Vorteile der Soursop Graviola. Auch Aspirin aus Pflanzen gewonnenen wurde extrahiert verschiedene Krankheiten zu heilen

5 Commentaires sur “Vorbeugung und Behandlung von Krebs und anderen Krankheiten mit soursop graviola"

  1. cazalbon sagt:

    j ai déjà commandé et consommé des gélules de corossol durant 3 mois en complément des soins d un cancer du poumon métastasé sur 1 surrénale. Le dernier scan est propre = maladie à ce jour maitrisée.
    je voudrais savoir quelle posologie en gélule prendre en prévention ou entretien ?
    Merci

  2. sylmoun says:

    Bonjour
    J’ai un cancer du canal anal et je termine ma radiothérapie et ma chimio fin de cette semaine. J’ai commandé la poudre de corossol graviola . Quelle est la posologie ? A ce jour je dilué une cuillère à café par jour dans un jus de fruit. Est ce suffisant ? Je ne savais pas que il ne fallait pas manger sucre quant on a un cancer ? A ce niveau jai du faire pas mal d’erreur. Quel est le bon régime alimentaire ? Sachant que j’ai une stomie et que tout ce qui est cru m’est déconseillé. N’est il pas un peu tard pour moi pour espérer guérir sachant que je prends vos produits que maintenant ? Et dernière question je me sens très fatiguée que me conseillez vous de prendre ? D’avance merci
    Cordialement
    Sylvie

    • David Hervy says:

      Bonjour,
      Merci pour votre message, pour combattre un cancer naturellement, nous vous conseillons d’associer la feuille de graviola, la racine de pissenlit, les amandes amères d’abricot bio, le lapacho, le curcuma, de la capsaïcine et la poudre de baobab bio Baomix pour le fer, la vitalité et le système immunitaire.
      Tous ces produits sont compatibles avec une chimio.
      Pour la guérison complète il faut du temps, la maladie a mit du temps à s’installer, il faut du temps pour qu’elle parte.
      En générale un cure doit durer 3 mois, vous pouvez par la suite faire une pause thérapeutique d’une semaine et reprendre.
      Mais cela dépend de votre état général.
      Nous vous conseillons de rester les dosages indiqués sur les sachets.
      Avec les produits naturels c’est la régularité qui importe et moins la quantité.
      Tous les produits du laboratoire Biologiquement sont compatibles et complémentaires, ils ont aussi été sélectionnés car ils n’ont pas d’interaction avec des traitements chimiques.
      Dans le même temps il faut arrêter tout ce qui donne le cancer, le sucre (tout ce qui est sucré à part le miel bio et les fruits), la viande, qui est chargée en hormones, produits chimiques ingéré par l’animal, antibiotiques… et les produits laitiers, qui sont des matières grasses, qui concentrent encore plus tous ces agents cancérigènes.
      Mangez un maximum de fruits et légumes crus.
      Il faut aussi vous forcer à faire des exercices tous les jours.
      Bien à vous
      L’équipe du laboratoire Biologiquement

  3. yvonne BELLERA sagt:

    Bonjour, est-ce que les feuilles de graviola corosol et les gélules d’écorce de Lapacho seraient bénéfiques pour la rectocolite hémorragique ? Merci d’avance

    • David Hervy says:

      Bonjour,
      La maladie de Crohn ou la rectocolite hémorragique est une maladie inflammatoire touchant le rectum et le côlon gauche, elle est favorisée par la consommation de viande. La viande n’est en effet pas totalement absorbée dans l’intestin grêle (première partie des intestins, après l’estomac), elle passe dans le côlon où elle va fermenter sous l’effet des bactéries de la flore intestinale. Cette fermentation produit des dérivés toxiques qui attaquent la muqueuse de l’intestin. Cela peut provoquer des saignements, diarrhées et douleurs abdominales pénibles caractéristiques de la maladie de Crohn.
      Si vous souffrez de la maladie de Crohn, voici un produit pour vous aider à en maîtriser les symptômes, c’est la poudre de pulpe de fruit de baobab bio de la marque Baomix, excellent pour les maladies inflammatoires chroniques de l’intestin, vous pouvez aussi l’associer au graviola.
      Vous devez consommer de la feuille de graviola corossol et du Baomix pour renforcer votre système immunitaires. Baomix est très riche en probiotiques naturel, il va rééquilibrer et renforcer votre flore intestinal (un des organes les plus important du corps).
      Nous avons eux beaucoup de retours très positif de clients qui ont associé ces deux produits et qui se sont débarrassé de cette maladie.
      Au plaisir de vous servir
      L’équipe du laboratoire Biologiquement

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *